Ferienkinder besuchen Christoph 1

Was tun in den Ferien? Vor dieser Frage stehen in diesem Monat wohl einige ABC-Schützen. Eine Gruppe Unterschleißheimer Schüler musste sich letzten Samstag diese Gedanken nicht machen. Mit erwachsener Begleitung machten sie sich im Rahmen des Projekts "Schöner Ferientag" auf den Weg zu uns um herauszufinden wie ein Tag auf einer Luftrettungsstation abläuft.

IMG_1796

 

Wie auf Bestellung landete der Hubschrauber kurz vor dem Eintreffen der Besuchergruppe nach einem Einsatz wieder auf seiner Plattform und stand nun zur Besichtigung bereit.


Nachdem alle Fragen an der Maschine geklärt waren konnten sich alle an verschiedenen Stationen nach Herzenslust austoben und ihr Wissen erweitern. Hoch hinaus ging es an unserer Kletterwand (der Harlachinger Westwand), die unter fachkundiger Anleitung unseres fliegenden Höhenretters, von vielen erstürmt wurde. So konnten wir uns über einige Eintragungen ins Gipfelbuch freuen.

Weiter ging´s zur nächsten Station, wo die Kinder eine ganze Bandbreite an Verletzungen abbekommen haben. Nein, keines der Kinder ist, wie man vielleicht jetzt vermuten könnte, zu Schaden gekommen. Thema dieser Station war die "Realistische Unfalldarstellung". Mit anderen Worten werden bei Übungen für Feuerwehren und den Rettungsdienst Darsteller geschminkt um die Übungskünstlichkeit so gering wie möglich zu halten. Die Darsteller waren in diesem Fall die Kinder. Mit großen Augen verfolgten sie wie aus Schminke und Fingerfertigkeit Schürf-, Platz- und sonstige Wunden entstanden sind.

Eine Führung durch die Räumlichkeiten der Station und die Vorführung eines Filmes über die Luftrettung rundeten die Veranstaltung ab.

Während des Besuch´s konnten die Kinder zufällig live erleben was von der Einsatzübernahme bis zum Abheben des Hubschraubers passiert.

 

 IMG_1784  IMG_1777

Schminkstation

IMG_1780

 IMG_1753

IMG_1746